Geschichte

Der Name Jesma reicht mehr als 100 Jahre in die Vergangenheit, in der die Hauptproduktion Transport und Dosierung für die Getreide-, Futtermittel- und Fischmehlindustrie war. Über die 60er und 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts hinweg war Jesma ein internationales Unternehmen, das u. a. TurnKey-Anlagen weltweit aufgebaut hat. 

In 1980 baute man innerhalb der Firma eine Abteilung auf, die sich ausschließlich mit Waagen für kontinuierliches Wiegen, Dosierungsaufgaben und Datenerfassung beschäftigt.   

1994 wurde die Waagenabteilung von der Muttergesellschaft in eine selbstständige Firma mit dem Namen Jesma Vejeteknik ausgelagert. 

Im Frühjahr 2009 zog Jesma in neue Geschäftsräume am Helsingørvej in Vejle um. Der Umzug ermöglichte die Etablierung eines Testcenters zur Funktionskontrolle von Materialproben um optimalste Wiege- und Dosierlösung anzubieten zu können.
Alle Resultate werden für die weitere Projektierung in der Konstruktionsphase der Wiege- oder Dosierlösung protokolliert.  

Die Firma beschäftigt ca. 25 hervorragend ausgebildete Mitarbeiter für Entwicklung, Inbetriebnahme, Wartung und Verkaufsberatung.
Die gesamte Produktion ist über Outsourcing organisiert und verpflichtet einige der besten Zulieferer der dänischen Industrie.

Die neuesten Produktionstechniken im Bereich Stahl und Elektronik  stehen zu unserer Verfügung, so dass wir eine optimale Qualität in Preis und Leistung erreichen können. Mehr als 60% unseres Umsatzes erzielen wir in vielen verschiedenen Projekten und mit TurnKey Partnern außerhalb Dänemarks.

 Wir bauen weiterhin unsere Zusammenarbeit mit neuen Projekt- und TurnKey Patnern weltweit aus.